Österreich:

Hauptsitz Wien (A) 

Timbatec Holzbauingenieure GmbH 

Im Werd 6 / 31a, 1020 Wien   

Tel: (+43) (0)720 / 2733 - 01

wien@timbatec.at


Schweiz:

Hauptsitz Thun (CH)

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG

Niesenstrasse 1, 3600 Thun

Tel: (+41) 058 255 15 10

thun@timbatec.ch


Impressum


Minergie SQS
Referenz Drucken Referenz Drucken Vier Kindergärten aus Holz
 

Vier Kindergärten aus Holz, Regensdorf

2016

Line

Der über 60 Jahre alte Doppelkindergarten Roos in Regensdorf wurde durch einen Neubau mit vier Räumen ersetzt. Die Bauten ganz aus Holz schaffen eine besonders angenehme Lernumgebung.

Behaglich und benutzerfreundlich: Unterrichtsräume aus Holz zoom
Behaglich und benutzerfreundlich: Unterrichtsräume aus Holz
Die neue Kindergartenanlage besteht aus mehreren Holzbauten (Fotos: Zeljko Gataric) zoom
Die neue Kindergartenanlage besteht aus mehreren Holzbauten (Fotos: Zeljko Gataric)

Das Projekt
Die Agglomerationsgemeinde Regensdorf, die an den Kreis 11 der Stadt Zürich grenzt, ist ein beliebter Wohnort. Die Einwohnerzahl von Regensdorf hat sich seit 1970 auf rund 18 500 mehr als verdoppelt. Kein Wunder, dass die Gemeinde jüngst auch ihre Infrastruktur dem Bevölkerungswachstum anpassen musste. Das galt auch für den Doppelkindergarten Roos, der in den 1950er Jahren erbaut wurde. Dieser Kindergarten war einerseits in die Jahre gekommen, andererseits brauchte man für die wachsende Zahl von Kindergartenkindern deutlich mehr Platz. Deshalb entschlossen sich die Gemeindebehörden, den Doppelkindergarten durch einen Vierfachkindergarten zu ersetzen. Die Gemeinde schrieb einen Wettbewerb aus, den das Architekturbüro «team 4» in Zürich gewann.


Die Bauweise
Die Zürcher Architekten entwarfen ein Projekt mit fünf

eigenständigen Bauten: zwei doppelstöckige Gebäude mit je zwei Kindergärten für insgesamt hundert Kinder, ein Lehrerpavillon sowie zwei kleine Nebengebäude. Bei ihrem Projekt setzten die Architekten ganz auf den Baustoff Holz.
Dieser Baustoff hat zahlreiche Vorteile. Unterrichtsräume aus Holz sind einerseits sehr benutzerfreundlich, andererseits schafft Holz auch eine behagliche und angenehme Atmosphäre. Zudem konnte die Bauzeit dank der Holzbauweise auf ein Minimum beschränkt werden.


Die Herausforderung
Die Fenster der Kindergärten sind äusserst grosszügig bemessen und lassen viel Licht in die Räume. Diese grossen Fenster hatten zur Folge, dass die Holzbauingenieure für deren Abstützung sorgen mussten. Die dafür nötigen Stützen durften aber nicht vor den Fenstern stehen und die Sicht einschränken, sondern mussten diskret in die Holzkonstruktion integriert werden.

 

Bauherrschaft
Primarschulpflege Regensdorf
Architekt
Team 4 Architekten
Zürich
Holzbauingenieure
Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG, Zürich
8006 Zürich
Fotografie
Zeljko Gataric
Berikon
Bauleitung
Reissbrett.ch
Berikon
Umgebungsgestaltung
Planikum
Zürich
Referenz Drucken