Musikpavillon 


2017, Kirchdorf

 In Kirchdorf ist der Musikpavillon der letzte Baustein des neuen Bildungscampus. Er ist ein frei stehender und von allen Seiten sichtbarer Solitär mit der Bühne nach Süden und einer Bushaltestelle für den Schülerbus nach Norden.

 

Haus „Krokodil“ in der Lokstadt 


2019, Winterthur

 Wo früher Lokomotiven und Maschinen gebaut wurden, entsteht heute ein neuer Stadtteil. Direkt beim Bahnhof Winterthur wird urbaner Wohn- und Arbeitsraum für über 1'500 Menschen geschaffen. Timbatec ist für die Holzingenieurleistugen bei dem ersten Gebäude der neuen Lokstadt verantwortlich.

 

Siedlung Toblerstrasse 


2017, Zürich-Fluntern

 Die Siedlung am Zürichberg besticht durch ihre ungewöhnliche Architektur: 13 kompakte Solitärbauten mit einer dreieckigen Grundrissform, die durch ihre gedrehte und versetzte Anordnung kabinettartige Aussenräume entstehen lassen.

 

Wohnüberbauung «sue&til» 


2019, Winterthur

 «sue&til»: Die momentan grösste Wohnüberbauung aus Holz in der Schweiz umfasst 307 Wohnungen, ein gemischt genutztes Erdgeschoss und 200 Parkplätze. Das 6-geschossige Bauwerk ist ein Vorzeigeprojekt für den Holzbau in der Schweiz.

 

Schulanlage Chrüzacher 


2017, Bassersdorf

 Auf Initiative von Timbatec kam die neue Schulanlage in Bassersdorf zu noch mehr Holz als geplant. Bei der Turnhalle wollte man ursprünglich nur die Wände aus Holz erstellen, das Dach hingegen aus Beton. Timbatec schlug vor, auch das Dach in Holzbauweise zu erstellen, um Kosten zu sparen.

 

Autobahn-Werkhof 


2017, Loveresse BE

 Beim Werkhof der Autobahn A16 in Loveresse im Berner Jura war höchste Präzision gefragt. Die Holzbauelemente mussten wegen der enormen Masse der 150 Meter langen Halle exakt passen.

 

Apartmenthäuser Wolf und Edelweiss 


2017, Andermatt

 Nach dem Hotel The Chedi hat Timbatec einen weiteren Auftrag im Feriendorf Andermatt Reuss ausführen dürfen. Bei den beiden Apartmenthäusern Wolf und Edelweiss waren die Holzbauingenieure für die Statik der Dachkonstruktion verantwortlich sowie für den Brandschutz der Schindelfassade des einen Wohnbaus.

 

Ein Wohnhaus ganz aus Schweizer Holz 


2016, Köniz

 Das Wohnhaus Arborea in Köniz, das sich hinter den in Massivbau ausgeführten Laubengängen verbirgt, ist ein reiner Holzbau.

 

MFH Johnsonhaus 


2014, Köniz

 Im Herzen der Gemeinde Köniz ist an zentrumsnaher, sonniger Lage ein Wohn- und Geschäftshaus am Neuhausplatz realisiert worden. Nicht nur die Fassade sondern auch die Tragkonstruktion ist aus Holz.

 

Hotel The Chedi 


2014, Andermatt

 «Andermatt Swiss Alps» ist eine Ganzjahres-Feriendestination, die inmitten der Schweizer Alpen entsteht. Das Projekt umfasst im Endausbau sechs Hotels im 4- und 5-Sterne Bereich, rund 500 Apartments in 42 Gebäuden, 25 exklusive Chalets.

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10

Holz wächst mit  

Immer mehr grosse Gebäude werden mit dem nachwachsenden Baustoff Holz gebaut. Timbatec ist ein führendes, innovatives Unternehmen in diesem wachsenden Zukunfts-markt. Erfahren Sie mehr über unsere Kernkompetenzen in den Bereichen:

  • Jahresrückblick und Festtagsgrüsse

    Jahresrückblick und Festtagsgrüsse

    08.12.2021 Line

    Bevor wir unsere Büros vom 24.12.2021 bis 09.01.2022 schliessen, blicken wir zurück auf ein spannendes und für den Holzbau sehr erfolgreiches Jahr 2021. Lesen Sie hier Interessantes zu unseren Arbeiten und dem Timbatec-Team. Für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken wir uns herzlich und wünschen Ihnen eine erholsame Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in das neue Jahr.

  • Sanieren für den Klimaschutz

    Sanieren für den Klimaschutz

    03.12.2021 Line

    Mit dem neuen Energiegesetze im Kanton Zürich müssen Öl- und Gasheizungen am Ende ihrer Lebensdauer durch klimaneutrale Heizungen ersetzt werden. Das ist ein guter Zeitpunkt die ganze Liegenschaft energetisch prüfen zu lassen. Wir begleiten Sie als GEAK-Experte in diesem Prozess.

  • Infrastrukturbau als Dekarbonisierungsbeitrag

    Infrastrukturbau als Dekarbonisierungsbeitrag

    01.12.2021 Line

    Die Motion „Erforschung und Innovation des Werkstoffs Holz für den Einsatz im Infrastrukturbau als Dekarbonisierungs-Beitrag“ wurde im Ständerat und im Nationalrat angenommen. Nun gilt es im Infrastrukturbau den Stahlbeton durch CO₂-speichernde Materialien wie Holz zu ersetzen. Timbatec freut sich auf diese spannende Aufgabe und unterstützt den Bund gerne dabei.

  • Swissbau

    Swissbau

    29.11.2021 Line

    Vom 18. – 21. Januar 2022 findet die Swissbau als eine der führenden Messen in der Bau- und Immobilienwirtschaft statt. Wir freuen uns, Sie an unserem Messestand oder bei einem Referat von Andreas Burgherr oder Stefan Zöllig zu begrüssen. Erfahren Sie hier, wo Timbatec und TS3 an der Swissbau überall präsent ist.

  • Timber Finance Initiative

    Timber Finance Initiative

    26.11.2021 Line

    Die «Timber Finance Initiative» setzt auf Holz gegen den Klimawandel. Timber Finance will das Schweizer Kompetenzzentrum für nachhaltige Holz Investments werden und verbindet so die Holzbau- und die Finanzindustrie. Das Start-up mit sitzt in unseren Bürorämen in Zürich wurde unteranderem von Stefan Zöllig mitbegründet. Wir wünschen euch einen guten Start.

  • Salon Timbatec

    Salon Timbatec

    24.11.2021 Line

    Am 17.11.2021 fand der Salon Timbatec in den in den kürzlich fertiggestellten Mehrfamilienhäuser Alszeile statt. Im letzten Moment vor dem Lockdown besuchten zahlreiche Gäste die Vorträge und die Führungen durch das Gebäude. Wir danken der gemeinnützigen Bau- und Siedlungsgemeinschaft Familienwohnbau, Riepl Kaufmann Bammer Architektur und Strobel Holzbau für den gelungenen Anlass.

  • Die hängenden Gärten von Zug

    Die hängenden Gärten von Zug

    23.11.2021 Line

    Für den Tech Cluster Zug bauen Forschende der ETH Zürich zusammen mit Müller Illien Landschaftsarchitekten, Timbatec und weiteren Partnern eine bepflanzte architektonische Skulptur. Die 22,5 Meter hohe Struktur besteht aus fünf geometrisch komplexen Holzschalen und wird im Moment von Robotern an der ETH produziert.

  • Tag der offenen Türen - ein Riesenerfolg

    Tag der offenen Türen - ein Riesenerfolg

    15.11.2021 Line

    Volles Haus beim Tag der offenen Türen. Über 180 Personen wollten das Untergeschoss aus Holz sehen und spüren. Das Mehrfamilienhaus BMW15 in Thun ist ein innovatives Vorzeigeprojekt: Es steht auf dem schweizweit ersten Keller aus Holz, kommt ohne Heizung aus und wurde vollständig ohne Beton gebaut.

  • Schulhaus aus Schweizer Holz

    Schulhaus aus Schweizer Holz

    11.11.2021 Line

    Nationalrat Erich von Siebenthal und Thomas Lüthi von der Initiative Holz BE übergaben letzten Freitag dem Gemeindepräsidenten Christian Däpp das Zertifikat. Es beweist: Die Schule Aeschi ist aus Schweizer Holz gebaut. Das Vorzeigeprojekt wurde bereits letzten Frühling von den Schülerinnen und Schüler in Aeschi in Betrieb genommen.

  • Tag der offenen Tür

    Tag der offenen Tür

    09.11.2021 Line

    Das Mehrfamilienhaus BMW15 in Thun ist ein innovatives Vorzeigeprojekt: Es steht auf dem schweizweit ersten Keller aus Holz, kommt ohne Heizung aus und wurde vollständig ohne Beton gebaut. Am Samstag, 13.11.2021 ist erneut Tag der offenen Tür. Geboten werden Vorträge und Schnupper-Yoga-Lektionen – und die noch freien 2.5-Zimmer Mietwohnungen können besichtigt werden.

 
 
 

Schweiz:

Büro Thun

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG

Niesenstrasse 1, 3600 Thun

Tel: +41 58 255 15 10

thun@timbatec.ch


Büro Zürich

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG

Ausstellungsstrasse 36, 8005 Zürich

Tel: +41 58 255 15 20

zuerich@timbatec.ch


Büro Bern

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG
Falkenplatz 1, 3012 Bern

Tel: +41 58 255 15 30

bern@timbatec.ch


Büro Delémont 

Timbatec Holzbau Ingenieure Schweiz AG  

Avenue de la Gare 49, 2800 Delémont  

Tel: +41 58 255 15 40  

delemont@timbatec.ch

Österreich:

Büro Wien 

Timbatec Holzbauingenieure GmbH
Im Werd 6/31a, 1020 Wien 
Tel: +43 720 2733 01

wien@timbatec.at


Impressum

Folgen Sie uns: