«sue&til» wird am österreichischen Baukongress in Wien vorgestellt

18.04.2018

Line

Das größte Holzbauprojekt der Schweiz, an dessen Planung Timbatec maßgeblich beteiligt war, ist Thema am größten Bauevent Österreichs vom 19. und 20. April. Am ersten Tag des wichtigen Branchentreffens in Wien wird mit Boris Brunner einer der Architekten von «sue&til» über die Entstehung der Holzbausiedlung berichten.

Der Baukongress in Wien wird alle zwei Jahre von der Österreichischen Bautechnik Vereinigung (öbv) veranstaltet und hat sich als größte österreichische Informationsplattform mit internationalem Ausblick für das Bauwesen etabliert. In den nächsten zwei Tagen werden sich über 2000 Fachleute aus ganz Europa im Austria Center Vienna am Baukongress treffen.


Rund fünf Dutzend Referenten sind am Anlass dabei, an dem es um aktuelle Trends und Entwicklungen in der Bauwirtschaft geht. An insgesamt zehn Sessions werden die Branchenspezialisten zu Themen wie erneuerbare Energie, Hohlraumbau oder Planen mit BIM sprechen.


Größter Wohnungsbau in Holzbauweise der Schweiz

Am Nachmittag des Auftakttages können sich die Besucherinnen und Besucher des Kongresses in Wien aus erster Hand über «sue&til», dem schweizweit größten Wohnbau in Holzbauweise, informieren lassen.


Architekt Boris Brunner vom Zürcher Büro weberbrunner architekten ag wird im Rahmen der Session zum Thema «Hochbau - Planung & Ausführung» über das Holzbauprojekt referieren. Bei der Wohnüberbauung in Winterthur waren die Holzbauingenieure von Timbatec für die Planung des Holzbaus sowie den Brandschutz zuständig.


Baukongress

 
 
 

Österreich:

Hauptsitz Wien (A) 

Timbatec Holzbauingenieure GmbH 

Im Werd 6 / 31a, 1020 Wien   

Tel: (+43) (0)720 / 2733 - 01

wien@timbatec.at

Schweiz:

Hauptsitz Thun (CH)

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG

Niesenstrasse 1, 3600 Thun

Tel: (+41) 058 255 15 10

thun@timbatec.ch


Impressum

 

Minergie
SQS
Mitglied sia