Holz ist stark

Werkplanung
Werkplanung

Moderner Holzbau ist schnell: Die Elemente werden millimetergenau vorgefertigt auf die Baustelle transportiert. Grosse Gebäude wachsen so in wenigen Tagen in die Höhe. Das bedingt eine exakte und lückenlose Werkstattplanung mit 3-D-Modellen. Wir sind das Bindeglied zwischen der Planung und der Produktion.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Planung Ihres Bauprojekts. Kontaktieren Sie unsere erfahrenen Holzbautechniker.

Marcel Limbach

Holzbau-Polier mit eidg. FA

Leiter Werkplanungen

Urs Flückiger

Techniker HF Holzbau
CAS digitale Vernetzung im Holzbau

Leiter Werkplanungen
Leiter EDV

Unsere Arbeitsweise

Timbatec begleitet Sie vom Vorprojekt bis zu der Bauausführung. Wir bieten dabei das Vollsortiment in der Planung von Holzbauprojekten und sind so der ideale Partner für Ihr Bauvorhaben. Unser Leistungsangebot gliedert sich nach den SIA-Phasen und wird auf Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst. Für eine reibungslose Produktion der Holzbauelemente, ist eine lückenlose Planung das A und O. Genau hier haben unsere Technikerinnen und Techniker ihre Stärken.

Wir erstellen für sie die Werkstattplanung mit Produktions- und Elementplänen, Kontroll- und Korrexplänen sowie Montageplänen. Diese Planungsleistungen fallen in der Regel in der SIA-Phase 51 Ausführungsprojekt an. Unsere Leistungen könnten wie folgt aussehen:

Abklärungen und Vorarbeiten
In dieser ersten Teilphase tragen wir alle für die Werkplanung notwendigen Unterlagen und Informationen zusammen. Das beinhaltet oft folgende Punkte:
- Bereinigen der Schnittstellen zu anderen Gewerken
- Bereinigen aller Leit- und Konstruktionsdetails
- Integrieren aller Einbauten wie Fenster- und Türdetails
- Erstellen Toleranzenkonzept für den Holzbau
- Ergänzen der Konstruktionsdetails
- Leitungsführung Haustechnik/Aussparungen
- Produktionsspezifische Abstimmungen und Testlauf der Maschinenansteuerung
- Massaufnahmen auf Baustellen mit dem Tachymeter

Konstruktion
In der zweiten Phase erstellen wir ein 3D-Modell mit Cadwork nach Angaben der ausführenden Unternehmung. Das beinhaltet meist:
- Korrekte Materialisierung
- Statisch notwendige Verbindungsmittel
- Bauteile- und Installationen, die im Werk in die Elemente eingebaut werden
- Vorgaben für alle Bearbeitung der Holzbauteile
- Räumliche Koordination von Aussparungen und Durchbrüchen
- Erstellen von Binderplänen, Stahlbauplänen
- Zusammenarbeit und Koordination mit der HLKSE-Planung

Werkplanung
In der letzten Teilphase erstellen wir die Werk- und Elementpläne in 2D oder 3D mit allen für die Produktion und Montage notwendigen Massen, sowie Angaben zu den benötigten Verbindungsmitteln. Das beinhaltet auch:
- Elementbaupläne
- Produktionspläne Stahlbau
- Bekleidungen die vormontiert werden
- Einzelstückzeichnungen zur Produktion
- Montagepläne
- Transportpläne

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln.

Notwendige Cookies werden immer geladen