Referenz Drucken Referenz Drucken LOGUS Systembau AG:  Weiterentwicklung optiholz® - Brettstapel
 

LOGUS Systembau AG: Weiterentwicklung optiholz® - Brettstapel, Schönenberg

1999

Line

Die Firma Logus Systembau AG ist ein führender Hersteller von Brettstapel-Elementen. optiholz®-Brettstapel bestehen nur aus Holz (ohne Leim oder Metallteile) und werden nach dem Quell-Klemm-Dübel Verfahren hergestellt.

Großflächiger Brandtest: Ansicht der Opti-Holzdecke vor dem Brandtest zoom
Großflächiger Brandtest: Ansicht der Opti-Holzdecke vor dem Brandtest
Kleine Brandversuche: 3 Testelemente nach dem Brand (von links nach rechts) 15, 30 und 60 Minuten zoom
Kleine Brandversuche: 3 Testelemente nach dem Brand (von links nach rechts) 15, 30 und 60 Minuten
Vorbereitete Plattenstapel-Elemente für Schraubenextraktionstests zoom
Vorbereitete Plattenstapel-Elemente für Schraubenextraktionstests
Bodenelement im Brandversuch zoom
Bodenelement im Brandversuch
Versuchsmaschine für Auszugs- und Scherversuche mit Holz-Beton-Verbundträgern in der F+E-Abteilung von SH-Holz zoom
Versuchsmaschine für Auszugs- und Scherversuche mit Holz-Beton-Verbundträgern in der F+E-Abteilung von SH-Holz
Prüfstand mit Holz-Beton-Verbundträger zoom
Prüfstand mit Holz-Beton-Verbundträger
Der Horizontalofen für realistische Großbrandversuche an der EMPA in Dübendorf zoom
Der Horizontalofen für realistische Großbrandversuche an der EMPA in Dübendorf

Das Verfahren

Man treibt getrocknete Holzdübel in vorgebohrte Löcher ein und durch den Feuchte-Ausgleich quellen sie auf und klemmen im Bohrloch fest. Dadurch werden die seitlich aneinander gestapelten Bretter zusammengehalten. So werden Grundelemente als Blöcke von 416 mm Breite, 50 bis 210 mm Dicke und maximaler Länge 12.00 m hergestellt. Die Holzmodule werden den Zimmereien als Halbfabrikate geliefert. Diese können mit normalen Abbundmaschinen bearbeiten können. Die hohe Gestaltungsfreiheit ermöglicht einen vielseitigen Einsatz für Decken und Wände im Wohnungs-, Landwirtschafts-, Gewerbe- und Industriebau, sowie auch im mehrgeschossigen Holzbau. 


Das System

Die Logus Systembau AG entwickelt ihre Produkte laufend weiter, unter anderem in ständiger Zusammenarbeit mit Schulen, Instituten, Lieferanten und Kunden. Sie ist zudem als Industriepartner immer an mehreren Forschungsprojekten (KWF, KTI, etc.) beteiligt. Die Arbeiten gliederten sich in verschiedene Ebenen: Erstellen einer ersten Dokumentation (Ordner) aufgrund der vorhandenen Daten, Zeichnungen und Erkenntnissen. Umfassende Weiterentwicklung des Brettstapel-Systems optiholz® in den Bereichen Statik, Akustik und Schalldämmung, Brandschutz sowie Holz-Beton-Verbund. Es wurden folgende Laborversuche durchgeführt, ausgewertet und in Berichten festgehalten: - Die akustische Optimierung der Brettstapel-Oberfläche - Erfassung des Abbrand- und Tragverhaltens im Brandfall (F30bb und F60bb realisiert, F90bb wäre machbar) - Erfassung des Tragverhaltens von Brettstapel im Verbund mit Beton, Entwicklung eines Berechnungsverfahrens Die gewonnenen Resultate und Erkenntnisse aus den Versuchen wurden verwendet, um die bereits vorhandene Produkte-Dokumentation zu ergänzen. Weitere Informationen: Siehe Publikationen (Vortrag SAH 1999)

Leistungen Timbatec:

Weiterentwicklungen in den Bereichen 

* Schalldämmung

* Akustik

* Brandschutz

* Holz-Beton-Verbund

Holzbauingenieure
Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG, Zürich
8006 Zürich
Labor 1
Ecole d'ingenieurs
1705 Fribourg
Labor 1
EMPA
8600 Dübendorf
Auftraggeber
Logus Systembau AG
9215 Schönenberg
Referenz Drucken
 
 
 

Österreich:

Hauptsitz Wien (A) 

Timbatec Holzbauingenieure GmbH 

Im Werd 6 / 31a, 1020 Wien   

Tel: (+43) (0)720 / 2733 - 01

wien@timbatec.at

Schweiz:

Hauptsitz Thun (CH)

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG

Niesenstrasse 1, 3600 Thun

Tel: (+41) 058 255 15 10

thun@timbatec.ch


Impressum

 

Minergie
SQS
Mitglied sia