«10 vor 10»: Bauen mit Holz boomt

14.02.2018

Line

Holzbauten rücken immer mehr in den Fokus der Öffentlichkeit. Gestern Abend berichtete das Nachrichtenmagazin «10 vor 10», das sich im Durchschnitt 420‘000 Personen ansehen, über den zunehmenden Einsatz von Holz bei grossen Wohnprojekten. Interviewt wurden neben einem ETH-Professor auch zwei Mitarbeiter von Timbatec.

Ein Haus besteht aus Holz. Das sei lange Zeit völlig klar gewesen, sagt «10 vor 10»- Moderator Arthur Honegger in der Anmoderation zum Bericht über grosse Holzbauten in der Schweiz. Doch dann hätten andere Baustoffe, vor allem Beton, das Holz verdrängt.


Holz ist zurück

In den letzten Jahren habe sich dies jedoch verändert: Auch bei grossen Bauprojekten werde vermehrt Holz eingesetzt. Mehrfamilienhäuser in Holzbauweise würden boomen, heisst es im Bericht. Baubewilligungen für Holzbauten hätten vor allem dank den gelockerten Brandschutzvorschriften seit 2005 kontinuierlich zugenommen, um 117 Prozent.


Implenia: Bauen mit Holz ist effizienter

Das Nachrichtenmagazin stellt mehrere grosse Schweizer Holzbauprojekte vor, darunter das Projekt «sue&til» in Winterthur von Implenia, bei dem Timbatec für die Holzbauplanung zuständig ist. Wieso Holzbau? Das will «10 vor 10» von einem Vertreter des Baukonzerns Implenia wissen: Gefragt seien Holzbauten wegen ihrer Nachhaltigkeit und weil Holz für die Bewohner ein gutes Wohnumfeld biete, erklärt Adrian Wyss von Implenia. Zudem sei die Holzbauweise schneller und effizienter, die Bauzeit damit kürzer.


Gesamte Planung aus einem Guss

Schneller ist der Holzbau laut dem Bericht, weil die gesamte Detailplanung und die Fabrikation der Elemente aus einem Guss sei. Das betont auch Timbatec-Mitarbeiter Urs Flükiger, der von «10 vor 10» ebenfalls befragt wird: Beim Planen in 3-D sehe man von vornherein alles, könne Probleme zackig lösen und somit fehlerfreie Elemente auf den Bau bringen.


ETH-Professor: Es wird mehr mit Holz gebaut werden

Im Bericht des Nachrichtenmagazins kommt auch Professor Andrea Frangi von der ETH Zürich zu Wort. Er ist überzeugt: «Wir werden mehr Holz als Baumaterial einsetzen und vermehrt Holz mit anderen Materialien verbinden», sagt der Professor.



 
 
 

Schweiz:

Hauptsitz

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG

Niesenstrasse 1, 3600 Thun

Tel: +41 58 255 15 10

thun@timbatec.ch


Zweigbüro Zürich

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG

Ausstellungsstrasse 36, 8005 Zürich

Tel: +41 58 255 15 20

zuerich@timbatec.ch


Zweigbüro Bern

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG
Falkenplatz 1, 3012 Bern

Tel: +41 58 255 15 30

bern@timbatec.ch

Österreich:

Hauptsitz Wien (A) 

Timbatec Holzbauingenieure GmbH
Im Werd 6/31a, 1020 Wien 
Tel: +43 720 2733 01

wien@timbatec.at


Impressum

 

Minergie
SQS
Mitglied sia