Velobrücke über die Töss, Wülflingen

1992

Bei einem Hochwasser in den 60er Jahren wurde der alte Steg bei der Einmündung der Eulach in die Töss zerstört. Dieser wurde zunächst nicht ersetzt. Erst als Einwohner der angrenzenden Quartiere im Jahre 1989 eine Petition für einen neuen Fussgängersteg einreichten, wurde die Projektierung eines neuen Steges an die Hand genommen.

Facts und Bilder
Baudaten
Beteiligte
Vorderansicht
Vorderansicht
Montage 1
Montage 1
Montage 2
Montage 2
Die neue Konstruktion
Die neue Konstruktion
Lageranschluss
Lageranschluss

Das Projekt
Aus einer Reihe von Varianten in gedeckter und ungedeckter Bauweise wurde eine taillierte Sprengwerkbrücke mit geneigten Streben zur Ausführung gewählt. Die Vorstudien und das Vorprojekt inklusive Statik, Konstruktion und Kostenschätzung waren Bestandteil eines Praktikums, das Stefan Zöllig beim Ing. Büro Menig in St. Gallen absolvierte.  Die Ausgangslage Die landschaftlich reizvolle Umgebung erforderte grosse Sorgfalt bei der konstruktiven und gestalterischen Durchbildung des neuen Steges.

Die Bauweise
Die Tössbrücke ist eine Sprengwerks-Brücke mit einer Länge von 48.00 m und einer Breite von 3.00 bis 3.80 m. Die taillierte Fahrbahnplatte besteht aus quer vorgespannten Bohlen 6 x 10 cm. Sie liegt auf doppelt geführten Quer-Unterzügen auf, die an Stahl-Rundstangen aufgehängt sind. Die Sprengwerks-Streben werden doppelt geführt. Sie laufen vom Auflager-Gelenk unterhalb der Fahrbahn zu den Achsen alle 4.70 m am Einbinder.   Neben der aussteifenden Fahrbahnplatte dienen auch zur Windaussteifung:  der primäre Windverband aus parabelförmig verlegten, vorgespannten Spiral-Drahtseilen (Ø 25 mm)der sekundäre Windverband in Schnittholz als Andreaskreuze. Alle Bauteile bestehen aus druckimprägnierter Weisstanne.

Baudaten

- Verbindungsmittel

- verzinkt ca. 900 kg Stahl Fe 360 verzinkt

- ca. 1800 kg Hartholz (Eiche) 2 m3

- Brettschichtholz 40 m3

- Schnittholz FKII 51 m3


Holzbauunternehmer
Boss Holzbau AG
3600 Thun


Bauherrschaft
GEBAWO Genossenschaft für Bauen und Wohnen
3600 Thun


Bauleitung
Müller + Messerli Architekten
3600 Thun


Architekt
Metron Architekten
5200 Brugg


Holzbauingenieur
Stefan Zöllig c/o Boss Holzbau AG
3600 Thun



Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln.

Notwendige Cookies werden immer geladen