Autobahn-Werkhof 


2017, Loveresse BE

 Beim Werkhof der Autobahn A16 in Loveresse im Berner Jura war höchste Präzision gefragt. Die Holzbauelemente mussten wegen der enormen Masse der 150 Meter langen Halle exakt passen.

 

Schulanlage Chrüzacher 


2017, Bassersdorf

 Auf Initiative von Timbatec kam die neue Schulanlage in Bassersdorf zu noch mehr Holz als geplant. Bei der Turnhalle wollte man ursprünglich nur die Wände aus Holz erstellen, das Dach hingegen aus Beton. Timbatec schlug vor, auch das Dach in Holzbauweise zu erstellen, um Kosten zu sparen.

 

Ein Wohnhaus ganz aus Schweizer Holz 


2016, Köniz

 Das Wohnhaus Arborea in Köniz, das sich hinter den in Massivbau ausgeführten Laubengängen verbirgt, ist ein reiner Holzbau.

 

Hotel The Chedi 


2014, Andermatt

 «Andermatt Swiss Alps» ist eine Ganzjahres-Feriendestination, die inmitten der Schweizer Alpen entsteht. Das Projekt umfasst im Endausbau sechs Hotels im 4- und 5-Sterne Bereich, rund 500 Apartments in 42 Gebäuden, 25 exklusive Chalets.

 

MFH Johnsonhaus 


2014, Köniz

 Im Herzen der Gemeinde Köniz ist an zentrumsnaher, sonniger Lage ein Wohn- und Geschäftshaus am Neuhausplatz realisiert worden.

 

Apartmenthäuser Wolf und Edelweiss 


2017, Andermatt

 Nach dem Hotel The Chedi hat Timbatec einen weiteren Auftrag im Feriendorf Andermatt Reuss ausführen dürfen. Bei den beiden Apartmenthäusern Wolf und Edelweiss waren die Holzbauingenieure für die Statik der Dachkonstruktion verantwortlich sowie für den Brandschutz der Schindelfassade des einen Wohnbaus.

 

Wohnüberbauung sue&til 


2019, Winterthur

 sue&til: Die momentan grösste Wohnüberbauung aus Holz in der Schweiz umfasst 307 Wohnungen, ein gemischt genutztes Erdgeschoss und 200 Parkplätze. Das 6-geschossige Bauwerk ist ein Vorzeigeprojekt für den Holzbau in der Schweiz.

 

Haus „Krokodil“ in der Lokstadt 


2019, Winterthur

 Wo früher Lokomotiven und Maschinen gebaut wurden, entsteht heute ein neuer Stadtteil. Direkt beim Bahnhof Winterthur wird urbaner Wohn- und Arbeitsraum für über 1'500 Menschen geschaffen. Timbatec ist für die Holzingenieurleistugen bei dem ersten Gebäude der neuen Lokstadt verantwortlich.

 

Musikpavillon 


2017, Kirchdorf

 In Kirchdorf ist der Musikpavillon der letzte Baustein des neuen Bildungscampus. Er ist ein frei stehender und von allen Seiten sichtbarer Solitär mit der Bühne nach Süden und einer Bushaltestelle für den Schülerbus nach Norden.

 

Siedlung Toblerstrasse 


2017, Zürich-Fluntern

 Die Siedlung am Zürichberg besticht durch ihre ungewöhnliche Architektur: 13 kompakte Solitärbauten mit einer dreieckigen Grundrissform, die durch ihre gedrehte und versetzte Anordnung kabinettartige Aussenräume entstehen lassen.

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10

Holz wächst mit

Immer mehr grosse Gebäude werden mit dem nachwachsenden Baustoff Holz gebaut. Timbatec ist ein führendes, innovatives Unternehmen in diesem wachsenden Zukunftsmarkt. Wir konstruieren mehrgeschossige Gebäude, Industriebauten und Brücken in Holz. Und wir entwickeln moderne Holzbauprodukte nach individuellen Ansprüchen.

 
  • ANS Architekten, Worb: Ein Lob auf den Baustoff Holz

    ANS Architekten, Worb: Ein Lob auf den Baustoff Holz

    17.03.2017 Line

    Das Architekturbüro ANS Architekten und Planer SIA AG aus Worb bei Bern gibt es seit 40 Jahren. In seiner Jubiläumsbroschüre dokumentiert das Büro ausgewählte Holzbauten. Darunter ist auch der Neubau des Holzverarbeiters OLWO, an dessen Realisation Timbatec beteiligt war.   

  • Wir heissen die neuen Praktikanten bei Timbatec herzlich willkommen:

    Wir heissen die neuen Praktikanten bei Timbatec herzlich willkommen:

    06.03.2017 Line

    Johann Maître (Bern), Pascal Schönbächler (Bern), Stefan Vogt (Zürich), Sebastian Zwahlen (Zürich), nicht auf dem Bild: Lukas Reich (Thun)   

  • Holzbauplanung: alle Beteiligten frühzeitig einbeziehen

    Holzbauplanung: alle Beteiligten frühzeitig einbeziehen

    27.02.2017 Line

    Der Holzbauingenieur als prozessoptimierte Schnittstelle: So definierte Stefan Zöllig von Timbatec das Profil seiner Zunft am 22. Internationalen Holzbauforum in Deutschland. An diesem wichtigen Branchenanlass hatte der Timbatec-Gründer die Gelegenheit, das Know-how von Holzbauingenieuren zu erläutern und darzulegen, welche Leistungen sie in der Planung erbringen können.   

  • Arborea: Ein Haus aus Holz hinter Bäumen aus Beton

    Arborea: Ein Haus aus Holz hinter Bäumen aus Beton

    23.02.2017 Line

    Der Bau in Köniz sticht sofort ins Auge: Das kürzlich fertiggestellte Wohnhaus aus Holz mit Namen Arborea verbirgt sich hinter imposanten Betonstützen. Sie dienen als Träger der Laubengänge, über welche die Wohnungen zugänglich sind.   

  • Timbatec-CEO Stefan Zöllig am Berner Holztag 2017

    Timbatec-CEO Stefan Zöllig am Berner Holztag 2017

    17.02.2017 Line

    Welche Potenziale birgt die Wertschöpfungskette Holz und welche Lücken gilt es zu schliessen? Diesen Fragen gehen Experten am Berner Holztag 2017 nach, der am 17. März in Münsingen stattfindet.   

  • Seit zwei Jahrzehnten im Einsatz für den Holzbau

    Seit zwei Jahrzehnten im Einsatz für den Holzbau

    01.02.2017 Line

    Es ist bereits 20 Jahre her: Am 1. Februar 1997 hat Ingenieur Stefan Zöllig die Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG gegründet. Unterdessen ist das Ingenieurbüro bereits an vier Standorten vertreten und war in den letzten 20 Jahren an der Erstellung von mehreren hundert Holzbauten beteiligt.   

  • Überbauung «sue&til»: erstes Haus aufgerichtet

    Überbauung «sue&til»: erstes Haus aufgerichtet

    30.11.2016 Line

    Es geht voran beim grössten Holzbauvorhaben, das derzeit in der Schweiz entsteht. Kürzlich konnte bei der Überbauung «sue&til» in Oberwinterthur bereits die Aufrichte des ersten Holzbaus gefeiert werden. Der Grundstein zur Überbauung wurde im April dieses Jahres gelegt.   

  • Timbatec-Gründer Stefan Zöllig an der Bau+Energie Messe in Bern

    Timbatec-Gründer Stefan Zöllig an der Bau+Energie Messe in Bern

    16.11.2016 Line

    Anfang Dezember lädt die Bau+Energie Messe Baufachleute in Messe- und Kongresszentrum BERNEXPO ein. An der Messe, die vom 8. bis zum 11. Dezember dauert, finden auch zahlreiche Anlässe statt. Timbatec-Gründer Stefan Zöllig wird an mehreren dieser Anlässe über seine Erfahrungen mit Holzbauten referieren.   

  • Arc-Award: Gold für Hybridbau aus Holz und Beton

    Arc-Award: Gold für Hybridbau aus Holz und Beton

    30.10.2016 Line

    Die Wohnüberbauung Brüggliäcker gewann beim Schweizer Architekturpreis Arc-Award Gold in der Kategorie Wohnbauten. Die Überbauung zeichnet sich dadurch aus, dass sie sich nahtlos in die Umgebung einfügt. Bei der Erstellung der Siedlung waren die Ingenieure von Timbatec für die Belange der Holzkonstruktionen zuständig.   

  • Die neue Brücke rollte fixfertig an

    Die neue Brücke rollte fixfertig an

    10.10.2016 Line

    Sie kam an einem Stück angefahren und musste nur noch montiert werden: Die neue Fussgänger- und Velobrücke im Westen der Berner Gemeinde Lyss. Möglich war der Brückentransport, weil die neue Brücke aus Holz besteht und ein niedriges Eigengewicht hat.    

 
 
 

Schweiz:

Hauptsitz

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG

Niesenstrasse 1, 3600 Thun

Tel: +41 58 255 15 10

thun@timbatec.ch


Zweigbüro Zürich

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG

Weinbergstrasse 41, 8006 Zürich

Tel: +41 58 255 15 20

zuerich@timbatec.ch


Zweigbüro Bern

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG
Falkenplatz 1, 3012 Bern

Tel: +41 58 255 15 30

bern@timbatec.ch

Österreich:

Hauptsitz Wien (A) 

Timbatec Holzbauingenieure GmbH
Im Werd 6/31a, 1020 Wien 
Tel: +43 720 2733 01

wien@timbatec.at


Impressum

 

Minergie
SQS
Mitglied sia