Referenzliste Drucken
  • Holzfassade Mehrfamilienhäuser Buchegg, Zürich

    In Zürich Wipkingen ersetzte die Baugenossenschaft Waidberg eine bestehende Siedlung aus den 1930er Jahren. Timbatec war für alle Holzingenieurleistungen der Fassaden bei den drei Mehrfamilienhäusern mit 110 Wohnungen verantwortlich.

  • Haus „Krokodil“ in der Lokstadt, Winterthur

    Wo früher Lokomotiven und Maschinen gebaut wurden, entsteht heute ein neuer Stadtteil. Direkt beim Bahnhof Winterthur wird urbaner Wohn- und Arbeitsraum für über 1'500 Menschen geschaffen. Timbatec ist für die Holzingenieurleistugen bei dem ersten Gebäude der neuen Lokstadt verantwortlich.

  • Wohnüberbauung sue&til, Winterthur

    sue&til: Die momentan grösste Wohnüberbauung aus Holz in der Schweiz umfasst 307 Wohnungen, ein gemischt genutztes Erdgeschoss und 200 Parkplätze. Das 6-geschossige Bauwerk ist ein Vorzeigeprojekt für den Holzbau in der Schweiz.

  • Neubau Simmental Arena, Zweisimmen

    Die Simmental Arena, die neue multifunktionale Halle in Zweisimmen, besteht zum grössten Teil aus Schweizer Holz. Und: Sie kommt ganz ohne Stützen im Innern aus. Das Dach wird von zehn 38 Meter langen Bogenbindern getragen.

  • Erweiterung Werkhof, Gurmels

    Die Gemeinde Gurmels im Freiburger Seebezirk hat kürzlich eine neue Werkhofhalle eröffnet. Der Holzbau misst 28 auf 21 Meter und lässt sich auf der einen Seite fast komplett öffnen – in Sachen Gebäudeaussteifung eine Herausforderung für die Holzbauingenieure von Timbatec.

  • Autobahn-Werkhof, Loveresse BE

    Beim Werkhof der Autobahn A16 in Loveresse im Berner Jura war höchste Präzision gefragt. Die Holzbauelemente mussten wegen der enormen Masse der 150 Meter langen Halle exakt passen.


  • Neues Ausbildungszentrum für den Polosport, Seuzach

    Der Polo Park Zürich hat für sein neues Zentrum ganz auf den Baustoff Holz gesetzt. Sowohl das Betriebsgebäude als auch die verschiedenen Stallungsgebäude mit den Pferdeboxen sind als Holzrahmenbauten realisiert worden.

  • Wohn- und Geschäftshaus MIN MAX, Opfikon

    Holz dominiert den Wohnbau MIN MAX im Glattpark. Die beiden oberen Geschosse sind vollständig aus Holz, die unteren Stockwerke sind als Hybridbau ausgeführt worden.

  • Mehrzweckhalle, Lenk

    Als Ersatz für eine alte Turnhalle wurde in Lenk BE eine moderne Mehrzweckhalle erstellt. Das Dach der Halle und dessen Tragwerk bestehen aus Holz. Aushalten muss die Konstruktion nicht bloss hohe Schneelasten, sondern auch die Kräfte, die sich ergeben, wenn die an der Konstruktion befestigten Sportgeräte benutzt werden.

  • MFH Johnsonhaus, Köniz

    Im Herzen der Gemeinde Köniz ist an zentrumsnaher, sonniger Lage ein Wohn- und Geschäftshaus am Neuhausplatz realisiert worden.

  • Hotel The Chedi, Andermatt

    «Andermatt Swiss Alps» ist eine Ganzjahres-Feriendestination, die inmitten der Schweizer Alpen entsteht. Das Projekt umfasst im Endausbau sechs Hotels im 4- und 5-Sterne Bereich, rund 500 Apartments in 42 Gebäuden, 25 exklusive Chalets.

  • Siedlung Oberfeld, Ostermundigen bei Bern

    Am Rande des Ostermundigenberg entstand die autofreie Holzbau-Siedlung «Oberfeld Ostermundigen» mit rund 110 Wohnungen. Naturnah und doch schnell im Zentrum verbindet die Siedlung die Vorteile des urbanen Lebensstils mit ländlicher Idylle.


  • Aufstockung Bell AG, Basel

    Bei der Bell AG an der Elsässerstrasse in Basel entstanden im 5. Stock, über der bestehenden Produktion, neue Büroräume und ein Auditorium.

  • MFH Schönberg Ost, Bern

    Der viergeschossige Holzbau steht am östlichen Stadtrand Berns. Dank Rücksprüngen und nach innen versetzter Balkone entstehen kleine Flächen, die das Objekt mit den Abmessungen von 37 x 16 x 12 m kleiner erscheinen lassen und die Silhouette auflockern.

  • Mobilcity Kompetzenzzentrum Auto, Wankdorf Bern

    Dass sich zehn Verbände einer Branche zusammen tun, um ein gemeinsames Ausbildungszentrum zu realisieren, ist aussergewöhnlich. Genau dies taten die Automobilverbände in Bern Wankdorf an der Wölflistrasse. Sie erstellten einen Neubau, als Aus- und Weiterbildungsstätte für die Fahrzeugbranche der Schweiz. Für die anspruchsvolle Planung dieser Hallen wurde Timbatec beauftragt.

  • Mehrfamilienhaus SolVita7, Biel/Bienne

    An bevorzugter Lage bietet das Gebäude Platz für sieben exklusive Wohnungen. Der moderne Holzbau erfüllt den MINERGIE-ECO Standard. Die hohen Anforderungen an Ökobilanz und Energieverbrauch sind somit erfüllt.

  • Neubau Wohnsiedlung Watt, Regensdorf

    Die Überbauung im Minergie-P Eco Standard ist als Nullenergiesiedlung konzipiert und besteht aus 2 Mehrfamilien- und 7 Reiheneinfamilienhäusern. Die ganze Siedlung ist ab dem Erdgeschoss in Holzbauweise erstellt.

  • Mehrzweckhalle Preisegg, Hasle bei Burgdorf

    Die Mehrzweckhalle steht direkt neben der Schulanlage Preisegg, in ländlicher Umgebung. Aufgrund der guten Zusammenarbeit beim Projekt "Eishalle Brünnli" wurden auch hier wieder die Ingenieure C+S aus Hasle und Timbatec aus Thun beauftragt.


  • Neubau Sporthalle Auenfeld, Frauenfeld

    Das Dachtragwerk der 3-fach Turnhalle sollte nach den ersten Plänen als Shed-Dach mit sechs grossen Sheds in Stahlbauweise realisiert werden. Nachdem andere Tragwerksvarianten, auch in Holz, eingehend geprüft worden waren, hat sich die Bauherrschaft für ein Flachdach in Holzbauweise entschieden.

  • Neubau Überdachung Kunsteisbahn Brünnli, Hasle b. Burgdorf

    Über der bestehenden Zivilschutzanlage war eine Überdachung für die bisher offene Eisbahn zu erstellen. Die Baulinien liessen kaum Spielraum über die Gestaltung der Dachform zu. Nicht nur im Grundriss, sondern auch im Schnitt mussten Begrenzungen eingehalten werden.

  • Neubau Sporthalle Ebnit, Gstaad-Saanen

    Das ausgeführte Projekt, eine 3-fach-Turnhalle mit kombinierten Stahl-Holzfachwerken, ging aus einem Architekturwettbewerb im Jahr 2002 hervor. Mit der Ausrichtung des Shed-Daches nach Süden ist es möglich, die Sonnenenergie direkt passiv zu nutzen.

Referenzliste Drucken
 
 
 

Schweiz:

Hauptsitz

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG

Niesenstrasse 1, 3600 Thun

Tel: +41 58 255 15 10

thun@timbatec.ch


Zweigbüro Zürich

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG

Weinbergstrasse 41, 8006 Zürich

Tel: +41 58 255 15 20

zuerich@timbatec.ch


Zweigbüro Bern

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG
Falkenplatz 1, 3012 Bern

Tel: +41 58 255 15 30

bern@timbatec.ch

Österreich:

Hauptsitz Wien (A) 

Timbatec Holzbauingenieure GmbH
Im Werd 6/31a, 1020 Wien 
Tel: +43 720 2733 01

wien@timbatec.at


Impressum

 

Minergie
SQS
Mitglied sia