Neue Brandschutzexperten

25.01.2023

Philipp Lutz und Stefan Rüegg haben die Fachprüfung zum Brandschutzexperten VKF erfolgreich absolviert. Damit können sie bei Projekten der höchsten Qualitätssicherungsstufe QSS3 und QSS4 die Funktion der oder des QS-Verantwortlichen Brandschutz übernehmen.

Neue Brandschutzexperten

Die Schweiz verfügt dank den rechtlich-verbindlichen VKF-Brandschutzvorschriften weltweit über einen der höchsten Sicherheitsstandards. Holzbauten müssen die gleichen Brandschutznormen erfüllen wie andere Baumaterialien. Das Gesetz unterscheidet nicht mehr nach Baumaterialien, sondern nach der Nutzungsart und der Höhe von Gebäuden. Weil Holzbauten sicher sind, dürfen seit 2015 auch Hochhäuser, Spitäler oder Hotels in Holzbauweise errichtet werden.

Brandschutzexperten und -expertinnen VKF sind in der Lage, Brandschutzmassnahmen für neue und bestehende Gebäude festzulegen. Bei Projekten der höchsten Qualitätssicherungsstufe QSS3 und QSS4 (beispielsweise Spitäler oder Hochhäuser) übernehmen sie die Funktion der oder des QS-Verantwortlichen. 

In dieser praxisorientierten Weiterbildung werden Themen behandelt vom organisatorischen Brandschutz über die Vertiefung der aktuellen Vorschriften und Normen bis hin zur Planung und Ausführung komplexer Projekte. Wir gratulieren Philipp Lutz und Stefan Rüegg zur bestandenen Abschlussprüfung.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln.

Notwendige Cookies werden immer geladen