Referenz Drucken Haus zum Lindengarten
 

Haus zum Lindengarten, Zürich

2019

Line

Das Haus zum Lindengarten am Hirschengraben in Zürich wurde 1725 erbaut. Die Sanierung erfolgte 2018-2019, jedoch mit einem möglichst geringen Eingriff in die bestehende Bausubstanz.

Foto: Roger Frei zoom
Foto: Roger Frei
Schöner Kachelofen und Stuckdecken, Foto: Roger Frei zoom
Schöner Kachelofen und Stuckdecken, Foto: Roger Frei
Innenhof zoom
Innenhof
Aussenansicht zoom
Aussenansicht

Das Projekt
Das Haus zum Lindengarten ist ein Hauptbestandteil eines herrschaftlichen Komplexes, der sich in unmittelbarer Nähe zum Kunsthaus befindet. Das Gebäude wurde saniert mit möglichst geringem Eingriff in die bestehende Bausubstanz. Da sämtliche Leitungen im Gebäude ersetzt wurden, waren neue Durchbrüche in den Geschossdecken erforderlich. Diese mussten statisch berechnet und brandschutztechnisch korrekt ausgeführt werden. Das zweigeschossige Dach hatte besondere Anforderungen, da es in der bestehenden Konstruktion nicht den Brandschutzvorschriften entsprach. Die beiden Dachgeschosse des Haupthauses können nach der Instandsetzung als Büroräume umgenutzt werden.


Die Bauweise
Die kleineren Gebäude hinter dem Hauptgebäude waren früher ein Stall und Scheune und in Riegelbauweise erstellt. Das Hauptgebäude besteht aus einem Bruchsteinmauerwerk. Die Geschossdecken sind aus Holz mit aneinander gereihten Balken. Das zweigeschossige Dach ist in der Konstruktion ein liegender Dachstuhl und spannt von Aussen- zu Aussenwand. Ohne eine Stütze bietet sich das Dachgeschoss als grosszügiges Sitzungszimmer an.


Die Herausforderungen
Alle bestehenden alten Konstruktionen mussten den neuen Brandschutzvorschriften entsprechen. Dabei mussten diese aufgenommen und nachgewiesen werden. Das Dachgeschoss konnte durch ein Brandschutzkonzept mit guter Begründung im Feuerwiderstand reduziert werden. So konnte der schöne bestehende alte liegende Dachstuhl mit wenigen gezielten Massnahmen verstärkt werden, um den Richtlinien zu entsprechen.

Baudaten

- Gebäudehöhe ca. 21 m
- Gebäudebreite ca. 15 m
- Gebäudelänge ca. 25 m


Leistungen Timbatec

- SIA Phase 21 Zustandserfassung

- SIA Phasen 31-53

- Fachplanung Brandschutz

- Brandschutz Qualitätssicherung QSS2

Architektur
Edelmann Krell
8045 Zürich

Bauherrschaft
Amt für Hochbauten
8021 Zürich

Holzbauingenieur
Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG
8005 Zürich

Bauingenieur
AF Toscano AG
8048 Zürich

Bauleitung
Anderegg Partner AG
8045 Zürich

Photographie
Roger Frei Architekturfotograf
8032 Zürich

 

Referenz Drucken
 
 
 

Schweiz:

Büro Thun

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG

Niesenstrasse 1, 3600 Thun

Tel: +41 58 255 15 10 

thun@timbatec.ch


Büro Zürich

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG

Ausstellungsstrasse 36, 8005 Zürich

Tel: +41 58 255 15 20 

zuerich@timbatec.ch


Büro Bern

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG
Falkenplatz 1, 3012 Bern

Tel: +41 58 255 15 30 

bern@timbatec.ch


Büro Delémont

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG 

Avenue de la Gare 49, 2800 Delémont 

Tel: +41 58 255 15 40 

delemont@timbatec.ch


Österreich:

Büro Wien 

Timbatec Holzbauingenieure GmbH
Im Werd 6/31a, 1020 Wien 
Tel: +43 720 2733 01

wien@timbatec.at


Impressum

Folgen Sie uns: