Referenz Drucken
 

Neubau Einfamilienhaus, Otelfingen ZH

2017

Line

Das Einfamilienhaus in Otelfingen im Kanton Zürich, das über vier Zimmer verfügt, steht an schöner Hanglage. Praktisch alles, was man bei diesem Haus sieht, ist aus Holz. Das Haus besteht ab der Bodenplatte aus dem natürlichen Baustoff.

Die Fassade besteht aus vorvergrautem Holz von Fichte und Tanne zoom
Die Fassade besteht aus vorvergrautem Holz von Fichte und Tanne
Spezielle Form: Das Dach reicht an einer Seite bis zum Boden zoom
Spezielle Form: Das Dach reicht an einer Seite bis zum Boden
Die Garage direkt über dem Schlafzimmer stellte hohe Anforderungen an den Schallschutz zoom
Die Garage direkt über dem Schlafzimmer stellte hohe Anforderungen an den Schallschutz
Leicht versetzte Stockwerke: wohnen auf verschiedenen Ebenen zoom
Leicht versetzte Stockwerke: wohnen auf verschiedenen Ebenen
Auch im Innern ist das Holz zu sehen zoom
Auch im Innern ist das Holz zu sehen

Die Ausgangslage

Das Einfamilienhaus im zürcherischen Otelfingen, einer Nachbargemeinde von Wettingen, wurde auf Wunsch der Bauherrschaft als Holzbau geplant und ausgeführt. Timbatec war bei dem Projekt für Statik und Konstruktion verantwortlich. Die Schnittstelle zwischen Holzbau und Betonbau liegt an der Erdoberfläche. Die Bauherrschaft wünschte sich zudem, dass das Holz sichtbar ist und nicht verdeckt wird. Das gilt sowohl für den Innenbereich als auch für die Fassade des Hauses. Speziell an dem Haus: Die einzelnen Stockwerke liegen nicht auf der gleichen Ebene, sondern sind versetzt. Um von einem Raum in den anderen zu gelangen, muss man ein paar Treppenstufen überwinden. Zudem verfügt das Haus über Galerien, die den Blick vom Erdgeschoss bis fast unters Dach freigeben. 


Eine weitere Besonderheit: Beim Haus in Otelfingen sticht sofort die spezielle Form des Daches ins Auge. Das Dach reicht auf der einen Seite des Holzbaus nämlich bis zum Boden und wird damit sozusagen zur – fensterlosen – Hausfassade. Für genügend Helligkeit im Innern sorgen eine grosse Lukarne und die grosszügige Fensterfront beim Wohnzimmer, die das Tageslicht ins Haus fliessen lassen.  


Die Herausforderung

Auch die gesamte Garage wurde in Holzbauweise ausgeführt. Sie liegt direkt oberhalb eines Schlafzimmers des Einfamilienhauses. Die dazwischen liegende Decke muss daher höchste Anforderungen an den Schallschutz erfüllen. Gewählt wurde zu diesem Zweck eine Brettstapeldecke aus Massivholz, um so mehr Masse und Steifigkeit zu erreichen. Darauf wurde ein schallentkoppelter Gussasphalt gelegt.  

Baudaten

- Voll- und Leimholz 55 m³

- Massiv-/Dreischichtholzplatten 15 m³

- Fassadenschalung 110 m²  


Leistungen Timbatec

- Vorprojekt

- Bauprojekt

- Baustellenkontrollen 

- Statik/Konstruktion

- Ausschreibung

- Ausführungsprojekt

- Bauingenieurleistungen

Architekt
Wellmann Architekten AG
8004 Zürich
Holzbauer
Hecht Holzbau AG
6210 Sursee
Bauherr
Reynald und Chantal Hiroz-Heinis
8112 Otelfingen
Fotografie
Wellmann Architekten AG
8004 Zürich
Referenz Drucken
 
 
 

Schweiz:

Büro Thun

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG

Niesenstrasse 1, 3600 Thun

Tel: +41 58 255 15 10 

thun@timbatec.ch


Büro Zürich

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG

Ausstellungsstrasse 36, 8005 Zürich

Tel: +41 58 255 15 20 

zuerich@timbatec.ch


Büro Bern

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG
Falkenplatz 1, 3012 Bern

Tel: +41 58 255 15 30 

bern@timbatec.ch


Büro Delémont

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG 

Avenue de la Gare 49, 2800 Delémont 

Tel: +41 58 255 15 40 

delemont@timbatec.ch


Österreich:

Büro Wien 

Timbatec Holzbauingenieure GmbH
Im Werd 6/31a, 1020 Wien 
Tel: +43 720 2733 01

wien@timbatec.at


Impressum

Folgen Sie uns: