Referenz Drucken Neubau Salzlagerhalle
 

Neubau Salzlagerhalle, Mühlethurnen

2010

Line

Auf dem Werkhof des Strasseninspektorates des Amt Seftigen musste aufgrund von Schäden in der Beton- und Stahlkonstruktion die bestehende Salzlagerhalle ersetzt werden.

Ansicht 1 zoom
Ansicht 1
Sturz zoom
Sturz
Füll-Markierungen zoom
Füll-Markierungen
Schalung zoom
Schalung
Vordach zoom
Vordach

Die Entscheidung

Da sich Holz in Berührung mit Salz im Gegensatz zu anderen Baumaterialien absolut problemlos verhält, entschied sich die Bauherrschaft für einen Holzbau. Der Neubau der eingeschossigen Salzlagerhalle dient als Lager- und Umschlaggebäude für Frosttausalz.  


Die Ausführung

Die Bodenplatte und der 1.3 m hohe Sockel bestehen aus Ortbeton. Die restlichen Wände und das Dach wurden als Holzbau ausgeführt. Das Salz wird mit einer am Dach befestigten Einblaseinrichtung in die Halle gefüllt. Ist die Halle mit Salz gefüllt, entstehen horizontale Lagerlasten auf die Holzkonstruktion. 


Eine temporäre Rückhaltewand im Bereich des Hallentors sorgt für eine optimale Befüllung; die Füllhöhe wurde an den Holzwänden mit einer Markierung gekennzeichnet und darf nicht überschritten werden. Das Tragwerkskonzept besteht aus den Wänden, welche die vertikalen Lasten aus dem Dach sowie die horizontalen Kräfte aus dem Schüttgut aufnehmen.  Die Konstruktion Die Dachkonstruktion aus Dachsparren liegt auf den Längswänden auf. Ein Sturzträger aus Brettschichtholz überspannt das rund 8 m breite Tor. Dach und Wandscheiben aus vernagelten Scheiben bilden die Aussteifung. Die hohen horizontalen Kräfte können so auch bei asymmetrischer Anordnung des Lagerguts aufgenommen werden. Dem Korrosionsschutz der Anschlussteile aus Stahl wurde grösste Beachtung geschenkt. Alle verschweissten Stahlteile sind feuerverzinkt und duplexiert. Die Betonanker bestehen aus hochkorrosionsfestem Stahl. 

Baudaten

  • Dachfläche 230 m² 
  • Wandfläche 170 m² 
  • Salzvolumen 427 m³

Leistungen Timbatec

  • Vorprojekt / Kostenschätzung
  • Bauprojekt, Statik, Konstruktion
  • Baustellenkontrollen

Bauherrschaft
Amt für Grundstücke und Gebäude
3011 Bern
Architekt
Ateliergenossenschaft Werkgruppe AGW
3008 Bern
Holzbauingenieure
Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG, Thun
3600 Thun
Holzbauunternehmer
Schibler + Haldi AG
3202 Frauenkappelen
Referenz Drucken
 
 
 

Schweiz:

Büro Thun

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG

Niesenstrasse 1, 3600 Thun

Tel: +41 58 255 15 10 

thun@timbatec.ch


Büro Zürich

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG

Ausstellungsstrasse 36, 8005 Zürich

Tel: +41 58 255 15 20 

zuerich@timbatec.ch


Büro Bern

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG
Falkenplatz 1, 3012 Bern

Tel: +41 58 255 15 30 

bern@timbatec.ch


Büro Delémont

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG 

Avenue de la Gare 49, 2800 Delémont 

Tel: +41 58 255 15 40 

delemont@timbatec.ch


Österreich:

Büro Wien 

Timbatec Holzbauingenieure GmbH
Im Werd 6/31a, 1020 Wien 
Tel: +43 720 2733 01

wien@timbatec.at


Impressum

Folgen Sie uns: