Fassade mit Absicht angezündet: ein Brandversuch für die Sicherheit

04.04.2018

Line

Andermatt wächst. Seit ein paar Wochen leben die ersten Bewohnerinnen und Bewohner in den beiden neuen Apartmenthäusern Wolf und Edelweiss. Bei der Entstehung der Bauten war Timbatec für die Statik der Dachkonstruktion zuständig. Und: Für die Holzfassade des einen Wohnbaus führten die Holzbauingenieure sogar extra einen Brandversuch durch.

Seit rund einem Jahrzehnt durchläuft der Urner Bergort Andermatt eine eigentliche Metamorphose. Auf Initiative des ägyptischen Unternehmers Samih Sawiris sind unter anderem mehrere Hotels und über zwei Dutzend exklusive Chalets geplant. Bereits eröffnet sind einige Apartmenthäuser sowie das Hotel The Chedi. Bei diesem 5-Sterne-Haus, 2017 vom Gastroführer «Gault Millau» zum «Schweizer Hotel des Jahres» erkoren, war Timbatec für die Planung der Fassaden- und Dachkonstruktion verantwortlich.


40 neue Wohnungen

Kürzlich sind weitere Gebäude fertiggestellt worden: Die Apartmenthäuser Edelweiss und Wolf direkt an der neuen Dorfpiazza. Auch sie sind Bestandteil des Feriendorfs Andermatt Reuss (zuvor Andermatt Swiss Alp Resorts). Schmid Immobilien AG in Ebikon und Sawiris’ Andermatt Swiss Alps AG haben die beiden Häuser mit insgesamt 40 Eigentumswohnungen im Rahmen eines Joint Ventures entwickelt.


Bei beiden Häusern wurde das Hauptdach als Zimmermannskonstruktion in Holz erstellt. Timbatec war für deren Statik verantwortlich.


Brandtest unter kontrollierten Bedingungen 

Extra-Herausforderung für Timbatec: die Planung der hinterlüfteten Schindelfassade aus Lärchenholz beim Haus Wolf. Für geschindelte Fassaden dieser Grösse waren keinerlei Referenzwerte in Sachen Brandschutz vorhanden. Daher mussten die Brandschutzfachleute von Timbatec einen speziellen Brandversuch durchführen.


In der Löschwanne des Zivilschutz-Ausbildungszentrums Erstfeld wurde die Schindelfassade an einer Testwand in der Höhe von fünf Metern nachgebildet. Darunter wurde, angelehnt an eine Publikation von Lignum, ein Brandherd aus Holz aufgeschichtet und angezündet. Der Versuch zeigte, dass die Ausbreitung des Feuers normkonform ist und die Fassade mit den gewählten Brandschutzmassnahmen gebaut werden kann. Damit konnte Timbatec der Brandschutzbehörde aufzeigen, dass die Schutzziele für diese Fassade erreicht werden.


Hier erfahren Sie mehr über die beiden Apartmenthäuser in Andermatt.


Apartmenthäuser Wolf und Edelweiss

Seit Kurzem bezugsbereit: die beiden neuen Apartmenthäuser Wolf und Edelweiss

 
 
 

Schweiz:

Hauptsitz

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG

Niesenstrasse 1, 3600 Thun

Tel: +41 58 255 15 10

thun@timbatec.ch


Zweigbüro Zürich

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG

Weinbergstrasse 41, 8006 Zürich

Tel: +41 58 255 15 20

zuerich@timbatec.ch


Zweigbüro Bern

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG
Falkenplatz 1, 3012 Bern

Tel: +41 58 255 15 30

bern@timbatec.ch

Österreich:

Hauptsitz Wien (A) 

Timbatec Holzbauingenieure GmbH
Im Werd 6/31a, 1020 Wien 
Tel: +43 720 2733 01

wien@timbatec.at


Impressum

 

Minergie
SQS
Mitglied sia