Lokal-TV stellt die revolutionäre TS3-Technologie vor

18.05.2018

Line

Im Wirtschaftsmagazin «Portefeuille» des Bieler Lokalfernsehens Telebielingue wurde anlässlich der Eröffnung des Dauerprüfstandes ein Bericht über die TS3-Technologie ausgestrahlt. Das TV-Magazin stellt die Methode vor, das den Holzbau weltweit revolutionieren soll.

Der Bericht zeigt, wie die von TS3 in Zusammenarbeit mit der Berner Fachhochschule entwickelte Technologie funktioniert. Die Zuschauerinnen und Zuschauer sehen, wie eine Fuge der Holzplatte mit dem Klebverguss verleimt wird.


Im Bericht kommt auch TS3-Geschäftsführer Stefan Zöllig zu Wort, der die Key-Technologie erklärt: die stirnseitige Verklebung von Holzplatten mit einem Hochleistungsleim. «Das hat die Welt bisher nicht gemacht», betont Zöllig bei Telebielingue. Damit werde es möglich, so Zöllig, Holzplatten zu sehr grossen Flächen zu verkleben. «Das konnte bisher niemand», so der TS3-Geschäftsführer.


BFH-Professor: Einsatzgebiet von Holz wird stark vergrössert

Steffen Franke, Professor an der BFH, sagt im TV-Bericht, mit der neuen Technologie sei es erstmals möglich, jede Grösse von zweiachsig tragenden Deckenkonstruktionen herzustellen. «Das Einsatzgebiet dieser Technologie ist in allen Bereichen möglich», erklärt Franke, «wir können Mehrfamilienhäuser, Bodenkonstruktionen, Dachkonstruktionen in Mehrfamilienhäusern und in Einfamilienhäusern erstellen.»

telebielingue
 
 
 

Schweiz:

Hauptsitz

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG

Niesenstrasse 1, 3600 Thun

Tel: (+41) 058 255 15 10

thun@timbatec.ch


Zweigbüro Zürich

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG

Weinbergstrasse 41, 8006 Zürich

Tel: (+41) 058 255 15 20

zuerich@timbatec.ch


Zweigbüro Bern

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG
Falkenplatz 1, 3012 Bern

Tel: (+41) 058 255 15 30

bern@timbatec.ch

Österreich:

Hauptsitz Wien (A) 

Timbatec Holzbauingenieure GmbH
Im Werd 6/31a, 1020 Wien 
Tel: (+43) (0)720 2733 01

wien@timbatec.at


Impressum

 

Minergie
SQS
Mitglied sia