Holzhaus Krokodil prägt neuen Stadtteil in Winterthur

09.05.2019

Line

Wo früher Lokomotiven und Maschinen gebaut wurden, entsteht heute ein neuer Stadtteil direkt beim Bahnhof Winterthur. Im Moment wird das Holzhaus Krokodil mit über 250 Wohnungen aufgerichtet. Timbatec ist für die Holzingenieurleistungen bei dem ersten Gebäude der neuen Lokstadt verantwortlich.

Einst war das Lokstadt Areal in Winterthur die wichtigste Produktionsstädte für neue Lokomotiven und Züge in der Schweiz. Zwischen 2018 und 2025 entsteht auf diesem Areal ein neuer Stadtteil nach den Vorgaben der 2000-Watt-Gesellschaft. Das Areal besteht zum Teil aus wertvollen denkmalgeschützten Industriehallen, zum Teil aus modernen Neubauten. Bei den Neubauprojekten wird viel Wert auf nachhaltige Baumaterialien gelegt. So werden neue Gebäude in Holzbauweise realisiert. Das 6- bis 8-geschossige Haus «Krokodil» ist das erste neue Gebäude auf dem Areal und steht für Vielfalt: In dem Holzbau entstehen 254 Eigentums-, Miet- und Genossenschaftswohnungen.


Die Blockrandbebauung mit einem Innenhof von 2000 m2 ist als Skelettbau konstruiert. Die Holzstützen sind ein prägnanter Teil der Architektur. Die sichtbare Holzstruktur verleiht den Wohnräumen eine klare Gliederung und schafft ein natürliches Raumgefühl. Beim «Krokodil» sind lediglich die Untergeschosse sowie die Treppenhäuser aus Stahlbeton, der Rest wird aus Holzelementen gebaut.   


Building Information Modeling (BIM) für das Krokodil 

Die Digitalisierung hat die Baubranche längst erreicht. Building Information Modeling (BIM) ist zurzeit in aller Munde und die Branche ist überzeugt, dass es zu grundlegenden Veränderungen kommen wird. Bis anhin wurden aber noch nicht viele Hochbauprojekte konsequent nach den Methoden von BIM geplant. Bei dieser Methode werden die Gebäude vor dem Baustart in einem dreidimensionalen Modell aufgebaut und alle Bauteile mit den nötigen Informationen versehen. Es wird vor dem Bau allmählich ein digitaler Zwilling erstellt. Mögliche Fehler in der Planung können so frühzeitig erkannt werden, was zu einem reibungslosen Bauprozess führt.   Das „Krokodil“ wird durchgehend nach den Methoden von BIM geplant.  

BIM Model Holzbau
 
 
 

Schweiz:

Hauptsitz

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG

Niesenstrasse 1, 3600 Thun

Tel: +41 58 255 15 10

thun@timbatec.ch


Zweigbüro Zürich

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG

Weinbergstrasse 41, 8006 Zürich

Tel: +41 58 255 15 20

zuerich@timbatec.ch


Zweigbüro Bern

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG
Falkenplatz 1, 3012 Bern

Tel: +41 58 255 15 30

bern@timbatec.ch

Österreich:

Hauptsitz Wien (A) 

Timbatec Holzbauingenieure GmbH
Im Werd 6/31a, 1020 Wien 
Tel: +43 720 2733 01

wien@timbatec.at


Impressum

 

Minergie
SQS
Mitglied sia