Autobahn-Werkhof 


2017, Loveresse BE

 Beim Werkhof der Autobahn A16 in Loveresse im Berner Jura war höchste Präzision gefragt. Die Holzbauelemente mussten wegen der enormen Masse der 150 Meter langen Halle exakt passen.

 

Hotel The Chedi 


2014, Andermatt

 «Andermatt Swiss Alps» ist eine Ganzjahres-Feriendestination, die inmitten der Schweizer Alpen entsteht. Das Projekt umfasst im Endausbau sechs Hotels im 4- und 5-Sterne Bereich, rund 500 Apartments in 42 Gebäuden, 25 exklusive Chalets.

 

Haus „Krokodil“ in der Lokstadt 


2019, Winterthur

 Wo früher Lokomotiven und Maschinen gebaut wurden, entsteht heute ein neuer Stadtteil. Direkt beim Bahnhof Winterthur wird urbaner Wohn- und Arbeitsraum für über 1'500 Menschen geschaffen. Timbatec ist für die Holzingenieurleistugen bei dem ersten Gebäude der neuen Lokstadt verantwortlich.

 

Schulanlage Chrüzacher 


2017, Bassersdorf

 Auf Initiative von Timbatec kam die neue Schulanlage in Bassersdorf zu noch mehr Holz als geplant. Bei der Turnhalle wollte man ursprünglich nur die Wände aus Holz erstellen, das Dach hingegen aus Beton. Timbatec schlug vor, auch das Dach in Holzbauweise zu erstellen, um Kosten zu sparen.

 

MFH Johnsonhaus 


2014, Köniz

 Im Herzen der Gemeinde Köniz ist an zentrumsnaher, sonniger Lage ein Wohn- und Geschäftshaus am Neuhausplatz realisiert worden.

 

Siedlung Toblerstrasse 


2017, Zürich-Fluntern

 Die Siedlung am Zürichberg besticht durch ihre ungewöhnliche Architektur: 13 kompakte Solitärbauten mit einer dreieckigen Grundrissform, die durch ihre gedrehte und versetzte Anordnung kabinettartige Aussenräume entstehen lassen.

 

Ein Wohnhaus ganz aus Schweizer Holz 


2016, Köniz

 Das Wohnhaus Arborea in Köniz, das sich hinter den in Massivbau ausgeführten Laubengängen verbirgt, ist ein reiner Holzbau.

 

Apartmenthäuser Wolf und Edelweiss 


2017, Andermatt

 Nach dem Hotel The Chedi hat Timbatec einen weiteren Auftrag im Feriendorf Andermatt Reuss ausführen dürfen. Bei den beiden Apartmenthäusern Wolf und Edelweiss waren die Holzbauingenieure für die Statik der Dachkonstruktion verantwortlich sowie für den Brandschutz der Schindelfassade des einen Wohnbaus.

 

Musikpavillon 


2017, Kirchdorf

 In Kirchdorf ist der Musikpavillon der letzte Baustein des neuen Bildungscampus. Er ist ein frei stehender und von allen Seiten sichtbarer Solitär mit der Bühne nach Süden und einer Bushaltestelle für den Schülerbus nach Norden.

 

Wohnüberbauung Sue & Til 


2019, Winterthur

 Sue & Til: Die momentan grösste Wohnüberbauung aus Holz in der Schweiz umfasst 307 Wohnungen, ein gemischt genutztes Erdgeschoss und 200 Parkplätze. Das 6-geschossige Bauwerk ist ein Vorzeigeprojekt für den Holzbau in der Schweiz.

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10

Holz wächst mit

Immer mehr grosse Gebäude werden mit dem nachwachsenden Baustoff Holz gebaut. Timbatec ist ein führendes, innovatives Unternehmen in diesem wachsenden Zukunftsmarkt. Wir konstruieren mehrgeschossige Gebäude, Industriebauten und Brücken in Holz. Und wir entwickeln moderne Holzbauprodukte nach individuellen Ansprüchen.

 
  • Eishalle in Pruntrut – Der Holzbau wird aufgerichtet

    Eishalle in Pruntrut – Der Holzbau wird aufgerichtet

    12.12.2019 Line

    In Pruntrut im Kanton Jura entsteht eine neue Eishalle in Holzbauweise. Seit Ende November 2019 richten die Handwerker des Konsortiums Batipro SA und JPF-Ducret SA die Konstruktion mit Holz aus den umliegenden Gemeinden auf. Timbatec ist für alle Holzingenieurleistungen verantwortlich.

  • 25. Internationales Holzbau-Forum (IHF2019)

    25. Internationales Holzbau-Forum (IHF2019)

    20.11.2019 Line

    Das internationale Holzbau-Forum in Innsbruck ist der weltweit bedeutendste Treffpunkt der Holzbaubranche. Wir freuen uns auf das Referat unseres Geschäftsführers Andreas Burgherr oder Ihren Besuch am Messestand unserer Startup Firma, der Timber Structures 3.0 AG.

  • Der Holzbau von heute ist grossvolumig und modern

    Der Holzbau von heute ist grossvolumig und modern

    13.11.2019 Line

    Grossprojekte wie Sue & Til in Winterthur mit über 300 Wohnungen werden in Holzbauweise gebaut. Auch wenn es von aussen nicht den Anschein macht: Hinter der Aluminiumfassade greifen 250'000 vorfabrizierte Holzteile ineinander. Schauen Sie unser Video zu diesem Vorzeigeprojekt!

  • CO2 einsaugen und daraus Häuser bauen – geht das?

    CO2 einsaugen und daraus Häuser bauen – geht das?

    07.11.2019 Line

    Zu diesem Thema referiert Stefan Zöllig, Timbatec Gründer an der Bau + Energie Messe in Bern. Wir freuen uns über Ihren Besuch am Donnerstag, 28. November 16:00-17:00 Uhr in der BEA Expo Bern.

  • Büroeinweihung mit über hundert Gästen

    Büroeinweihung mit über hundert Gästen

    31.10.2019 Line

    Unsere Büros wurden zu klein für die wachsenden Teams und Projekte. In den neuen Büroräumen in Zürich haben wir uns bestens eingelebt. Gestern durften wir unsere neue Wirkungsstätte mit über hundert Gästen einweihen. Herzlichen Dank für das tolle Fest und das zahlreiche Erscheinen.

  • Diplomfeier der Berner Fachhochschule: Bestnote für Joel Hächler

    Diplomfeier der Berner Fachhochschule: Bestnote für Joel Hächler

    28.10.2019 Line

    278 Studierende der Berner Fachhochschule, Architektur, Holz und Bau konnten am 25. Oktober 2019 ihr Diplom in feierlichem Rahmen entgegennehmen. Wir gratulieren unseren Praktikanten Iro Nui, Patrick Javet und Joel Hächler, sowie Desbele Teklebrhan und Adam Themessl zum erfolgreichen Studienabschluss. Besonders beglückwünschen wir Joel Hächler zur besten Bachelor Arbeit.

  • Ein Holzbau gewinnt Architekturwettbewerb in Bern

    Ein Holzbau gewinnt Architekturwettbewerb in Bern

    24.10.2019 Line

    Wo am Stadtrand von Bern einst Kehricht verbrannt wurde, entsteht heute ein neues Quartier. Ein Holzbau gewinnt den Architekturwettbewerb für das das Baufeld U1 mit 350 Wohnungen. Timbatec gratuliert FritschiBeis Architektur zum Siegesprojekt «Here comes the sun».

  • Klimawahl 2019 – Ein Steilpass für den Baustoff Holz

    Klimawahl 2019 – Ein Steilpass für den Baustoff Holz

    22.10.2019 Line

    Die Nationalratswahl 2019 geht als Klimawahl in die Geschichte ein. Ein Steilpass für den Baustoff Holz? Absolut! Wer einen Beitrag zum Klimaschutz leisten will, der baut heute mit Holz. Denn: Holz speichert CO2 langfristig und weist eine hervorragende Klimabilanz auf – die Zementindustrie gehört zu den grössten Klimasündern.

  • Timbatec Startup TS3 gewinnt Silber beim Innovationspreis Holz

    Timbatec Startup TS3 gewinnt Silber beim Innovationspreis Holz

    16.10.2019 Line

    Im Rahmen der Eröffnungsfeier der Holz Messe verleihte eine unabhängige Jury den Holz Innovationspreis. Timber Structures 3.0 gewinnt die Silbermedaille. Timbatec gratuliert herzlich zu diesem riesen Erfolg.

  • BIM beim grössten Holzbau der Schweiz

    BIM beim grössten Holzbau der Schweiz

    Line

    Wo früher Lokomotiven gebaut wurden, entsteht heute ein neuer Stadtteil mitten in Winterthur. Das erste Gebäude der Überbauung ist ein Holzbau namens „Krokodil“. Mit rund 30‘000 Quadratmeter Nutzfläche gehört er zu den grössten seiner Art. Timbatec setzt Building Information Modellig (BIM) bei dieser Überbauung konsequent um.

 
 
 

Schweiz:

Hauptsitz

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG

Niesenstrasse 1, 3600 Thun

Tel: +41 58 255 15 10

thun@timbatec.ch


Zweigbüro Zürich

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG

Ausstellungsstrasse 36, 8005 Zürich

Tel: +41 58 255 15 20

zuerich@timbatec.ch


Zweigbüro Bern

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG
Falkenplatz 1, 3012 Bern

Tel: +41 58 255 15 30

bern@timbatec.ch

Österreich:

Hauptsitz Wien (A) 

Timbatec Holzbauingenieure GmbH
Im Werd 6/31a, 1020 Wien 
Tel: +43 720 2733 01

wien@timbatec.at


Impressum

 

Minergie
SQS
Mitglied sia