Tag der offenen Tür: Das sanierte Hallenbad von Gstaad präsentiert sich der Öffentlichkeit

20.09.2018

Line

Diesen Samstag lädt das Sportzentrum Gstaad zum Tag der offenen Tür. Das Hallenbad, eine Holzkonstruktion von Anfang der Siebzigerjahre wurde unlängst saniert und erscheint seither in neuem Glanz. Timbatec war für die Zustandsanalyse der Konstruktion zuständig und definierte die Sanierungsmassnahmen.

Das Hallenbad in Gstaad ist 1971 als älteste Schwimmhalle der Schweiz mit einem Dreigelenkbogen-Tragwerk aus Brettschichtholz erbaut worden und steht daher unter Denkmalschutz. Die Ausmasse der Holzkonstruktion sind imposant. Das Tragwerk besteht aus Bogenbindern, die bis zu 34,2 Meter lang sind.

Umfassende Risssanierung
Die Jahre sind allerdings alles andere als spurlos an der Holzhalle vorbeigegangen. Gebäudetechnik und -struktur waren teilweise veraltet und im Haupttragwerk des Daches waren Risse entstanden.

Die Holzbauingenieure von Timbatec erhielten den Auftrag, die Risse zu untersuchen. Sie stellten fest, dass die Risse teils so tief waren, dass die Statik nicht mehr gewährleistet war. Zudem zeigte sich, dass die Hauptträger in einzelnen Bereichen überlastet waren und deshalb verstärkt werden mussten. Bei der dringend nötigen Sanierung verantwortete Timbatec unter anderem die Qualitätssicherung. Mehr zu den Sanierungsarbeiten lesen Sie hier.

Eine Wellnessoase für Gstaad
Die Verantwortlichen des beliebten Ferienorts nahmen die Hallenbad-Sanierung zum Anlass, das Sportzentrum um einen 1300 m2 grossen Neubau mit Wellnessbereich zu erweitern. Die Gäste finden dort neben Fitnessräumen unter anderem eine finnische Sauna, eine Softsauna, ein Dampfbad oder Erlebnisduschen. Gebaut wurde zudem ein neues Aussenbecken, von dem die Schwimmerinnen und Schwimmer den Blick über die Berner Oberländer Bergwelt schweifen lassen dürfen.

Tag der offenen Tür
Im Vorfeld der bevorstehenden Wintersaison öffnet das Sportzentrum Gstaad samt dem herausgeputzten Hallenbad seine Tore für die Öffentlichkeit. Am Tag der offenen Tür an diesem Samstag kann man die neuen Wellness- und Fitnessräume besichtigen, sich in der Festwirtschaft verwöhnen lassen und sich zum Spezialpreis von fünf Franken im Hallenbad erfrischen.


Sportzentrum Gstaad

 
 
 

Schweiz:

Hauptsitz

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG

Niesenstrasse 1, 3600 Thun

Tel: (+41) 058 255 15 10

thun@timbatec.ch


Zweigbüro Zürich

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG

Weinbergstrasse 41, 8006 Zürich

Tel: (+41) 058 255 15 20

zuerich@timbatec.ch


Zweigbüro Bern

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG
Falkenplatz 1, 3012 Bern

Tel: (+41) 058 255 15 30

bern@timbatec.ch

Österreich:

Hauptsitz Wien (A) 

Timbatec Holzbauingenieure GmbH
Im Werd 6/31a, 1020 Wien 
Tel: (+43) (0)720 2733 01

wien@timbatec.at


Impressum

 

Minergie
SQS
Mitglied sia