Online-Anlass bei Schilliger Holz

02.11.2020

Line

Die von Timbatec entwickelte Holzbautechnologie TS3 hat den Durchbruch geschafft. Schilliger Holz ist erster offizieller CLT-Lizenznehmer. Bei einem Online-Anlass wurde die Technologie erläutert und aktuelle Projekte vorgestellt. Hier finden Sie die Aufzeichnung des Anlasses.

Die TS3-Technologie ist das Resultat von über zehn Jahren Forschung und Entwicklung von Timbatec zusammen mit der ETH Zürich und der Berner Fachhochschule. Heute ist TS3 marktreif und in eine eigene Firma ausgelagert. 


Nach der Begrüssung durch Ernest Schilliger und Stefan Zöllig berichtete Prof. Dr. Steffen Franke über die jahrelange Forschungstätigkeit an der Berner Fachhochschule in Biel. Er schildert den Weg von der «Idee» im Jahr 2011 über unzählige Tests in verschiedenen Prüflaboren bis zum Bau des Aussenprüfstandes im Jahr 2018. Franke schliesst seinen Vortrag mit einem Zitat von Mark Twain «Jemand mit einer neuen Idee gilt so lange als Spinner, bis sich die Sache durchgesetzt hat», und fügt an, dass die Technologie im Markt angekommen ist und er an den Erfolg der Idee glaubt. 

Steffen Franke
Präsentation Franke
 

Vorbehandlung und Verguss 

Als Highlight der Veranstaltung führte René Wicki die Vorbehandlung und den Verguss einer TS3-Fuge vor. Da die interessierten Personen den Prozess nicht live in den Produktionshallen von Schilliger Holz mitverfolgen konnten, wurden alle Prozessschritte gefilmt und live kommentiert. 



Trotz der kurzfristigen Änderung des Anlasses auf ein Online-Meeting haben über 40 Personen teilgenommen. Wir danken Schilliger Holz für die gute Zusammenarbeit und allen Teilnehmenden fürs dabei sein sowie die zahlreichen Fragen und Anmerkungen im Chat. Sie haben den Anlass damit lebendig gemacht.     


Anlass verpasst? Hier können Sie die gesamte Veranstaltung nachschauen. 

Für Fragen zur TS3-Technologie stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.    


TS3-Studio bei Schilliger Holz


Innovationen in einem Bauprojekt vereint   

Stefan Zöllig führte in die Technologie ein und zeigte spannende Projekte mit der TS3-Technologie. Das aktuellste Projekt von TS3, ein Mehrfamilienhaus in Thun, vereint noch viel mehr Innovation als nur TS3: Hier wird der schweizweit erste Keller aus Holz gebaut. Das Gebäude wurde mit der «3DExperience» von CATIA geplant und ist das Living-Lab des Forschungsprojekts «DeepWood» zusammen mit der Hochschule Luzern und der BFH. In diesem Projekt werden die Planungsmethode Building Information Modeling (BIM) weiterentwickelt und den Bedürfnissen der Holzbranche angepasst. Hier können Sie die Baustelle in Thun live mitverfolgen.

 
 
 

Schweiz:

Büro Thun

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG

Niesenstrasse 1, 3600 Thun

Tel: +41 58 255 15 10

thun@timbatec.ch


Büro Zürich

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG

Ausstellungsstrasse 36, 8005 Zürich

Tel: +41 58 255 15 20

zuerich@timbatec.ch


Büro Bern

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG
Falkenplatz 1, 3012 Bern

Tel: +41 58 255 15 30

bern@timbatec.ch

Österreich:

Büro Wien 

Timbatec Holzbauingenieure GmbH
Im Werd 6/31a, 1020 Wien 
Tel: +43 720 2733 01

wien@timbatec.at


Impressum

Folgen Sie uns: