Wildtierbrücke aus Holz wird aufgerichtet

09.09.2020

Line

Die schweizweit erste Wildtierbrücke aus Holz nimmt schnell Form an. Eine Fahrbahn ist bereits mit den Holzträgern überdeckt. Timbatec engagiert sich seit 1998 dafür, dass solche Bauwerke aus dem natürlichen Rohstoff Holz realisiert werden können. Am 16.09.2020 findet eine Baustellenbesichtigung statt - es hat noch letzte freie Plätze.

Verkehrswege durchtrennen die Lebensräume wildlebender Tiere. Eine Bogenkonstruktion aus Holz ermöglicht den wildlebenden Tieren bald die sichere Überquerung der Autobahn A1. Zurzeit montieren Bauarbeiter die über 17 Meter langen Holzträger. 

Herstellung Brettschichtholz

Um den Verkehr nicht zu stark zu beeinträchtigen, finden die Arbeiten jeweils nachts statt. 


Lange Vorbereitung 

Timbatec engagiert sich seit über zwanzig Jahren für Wildtierbrücken in Holzbauweise. 1998 hat Timbatec in einem Grundlagenbericht aufgezeigt, dass Holz als einheimischer Rohstoff eine kostengünstige und ökologische Alternative für Grünbrücken ist. 2005 hat das Departement Bau, Verkehr und Umwelt des Kantons Aargau die moser+colombo architektur gmbh und Timbatec mit einer Konzeptstudie beauftragt. Das Resultat war klar: Wildtierüberführungen über Autobahnen können trotz hoher Erdauflasten und Anprallkräfte problemlos mit einem Holztragwerk realisiert werden.  


Bericht WTK 1998


Wir sind stolz, dass wir zusammen mit der Bänziger Partner AG die schweizweit erste Wildtierüberführung in Holzbauweise planen durften. Und wir freuen uns auf viele weitere Wildtierbrücken aus Holz. Denn: Es gibt noch viele Autobahnen, die von Rehen und Wildschweinen nicht überquert werden können. Und es gibt viel Holz, aus welchem man die Brücken bauen kann.


Einladung zur Baustellenführung

Das Bundesamt für Strassen ASTRA, der Verband ProHolz Aargau und wir als Planungsteam (Bänziger Partner AG und Timbatec AG) laden Sie gerne zur Baustellenführung ein.  

- Datum: Mittwoch 16.09.2020, 17.00 Uhr 

- Ort: Waldhaus Oberholz in Suhr  

- Programm: Kurzvorträge, Baustellenbesichtigung und Apéro Riche  


Anmeldung: Link zum Anmeldeformular 

Visualisierung Bänziger Partner

3D-Planung der Holzkonstruktion. Sie liegt auf Ortbetonwänden auf.


Projektinformationen Wildtierüberführung Rynetel 

- Spannweiten: 2 x 17.4 Meter

- Länge: 35.6 Meter (quer zur Fahrbahn)

- Breite: 54 Meter (längs zur Fahrbahn)

- Brückenfläche: 1922 m² 

- Baukosten: 13.9 Mio. Franken


- Bauherrschaft: Bundesamt für Strassen ASTRA Filiale Zofingen 

- Planung: Ingenieurgemeinschaft WUEF mit Bänziger Partner AG und Timbatec AG 

- Ausführung: ARGE FERA mit Aarvia Bau AG und Häring AG

- Lieferant Brettschichtholz: Hüsser Leimbau AG 

 
 
 

Schweiz:

Büro Thun

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG

Niesenstrasse 1, 3600 Thun

Tel: +41 58 255 15 10

thun@timbatec.ch


Büro Zürich

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG

Ausstellungsstrasse 36, 8005 Zürich

Tel: +41 58 255 15 20

zuerich@timbatec.ch


Büro Bern

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG
Falkenplatz 1, 3012 Bern

Tel: +41 58 255 15 30

bern@timbatec.ch

Österreich:

Büro Wien 

Timbatec Holzbauingenieure GmbH
Im Werd 6/31a, 1020 Wien 
Tel: +43 720 2733 01

wien@timbatec.at


Impressum

Folgen Sie uns: